Keigetsu

Muneki Matsumoto, Präsident der fernab in den Hügeln der Insel Shikoku gelegenen Tosa Brauerei, leistet brautechnische Pionierarbeit. Für ihn ist Reis nicht gleich Reis und er braut nicht einfach nur Sake. Der Stolz der Reisbauern rund um die Brauerei hat ihn dazu veranlasst, Terroir bei Sake neu zu definieren und seinen Sake Reisfeld- spezifisch herzustellen. Der Unterschied liegt auf der Zunge, ist leise, aber präsent und erhebt Sake-Genuss zu einer sanften Meditation über die unglaubliche Aromen-Vielfalt eines so simpel scheinenden Getreidekorns.